Zusammenarbeit im Team


Es gibt in der heutigen Zeit gleich mehrere Ansätze, Teams zu beschreiben und zu analysieren.

Nach jahrelanger Arbeit mit Teams habe ich die theoretischen Grundlagen nach Meredith Belbin für sinnvoll und zielführend als eine Grundlage meiner Arbeit mit Teams in meine Theorien und Methodenwahl integriert.

Belbins Sichtweise von Rollen in erfolgreichen Teams schreibt nicht auf eine Rolle fest, sondern lässt Raum für Veränderungen und unterschiedliche Schwerpunkte in unterschiedlichen Zusammenhängen.

Ein Mensch kann in unterschiedlichen Teams unterschiedliche Schwerpunkte haben und sich auch hier noch entwicklen.

Jede Rolle im Team wird gebraucht. Jede Rolle beinhaltet zielführende und bremsende Anteile.

Rollenklärung, Ressourcenorientierung und Entwicklungsmöglichkeiten bilden den Kern dieser Weiterbildung.

Am Ende des Seminars soll Klarheit über den eigenen Standort, die eigene sinnvolle Rolle erlangt werden, Wissen um eigene und der Schwächen der anderen Rollen, sodass es zu einer fruchtbaren erfolgreichen Zusammenarbeit kommen kann.